Plöckl Media Group - ... we image your ID!

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home ANWENDUNGEN Luftfahrt

Luftfahrt

E-Mail Drucken PDF

#

Radio Frequency Identification (RFID) steht für Identifizierung über Funk und bezeichnet eine Methode, mit der digitale Daten kontaktlos übertragen werden können. Die Luftfahrt-Branche setzt diese Technologie ein, um Prozessoptimierungen und Kosteneinsparungen zu erreichen.

Koffertracking
Durch fehlgeleitete Gepäckstücke entstehen Fluggesellschaften weltweit jedes Jahr Kosten von rund einer Milliarde US-Dollar. Durch die RFID-Technik wird das Gepäckhandling einfacher und schneller, weniger Koffer gehen verloren.

Sitzaustausch
Häufig kennen Fluggesellschaften bis kurz vor dem Abflug die Passagierzahlen für Economy- und Business Class nicht. Deswegen werden die Sitze zum Teil noch vor dem Abflug ausgetauscht. Werden auf einem Flug beispielweise sehr viele business-class Sitze und weniger economy-Plätze verlangt, kann die Fluggesellschaft die Sitze in kurzer Zeit austauschen und beliebig viel Platz für die jeweilige Flugklasse schaffen. RFID hilft, die Sitze ausfindig zu machen und die Serienummern automatisch zu dokumentieren.